Mille Miglia 2017

AndreasP
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 829
Registriert: 09.11.2011, 00:00
Wohnort: Nienburg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Mille Miglia 2017

#1

Beitrag von AndreasP » 05.02.2017, 19:02

Hallo,
mit Glück bin ich im Mai am Gardasee.
Gibt es Parkplätze in der Nähe der Strecke oder des Starts?
Als Alternative kommt der Roller mit, mit dem man sich überall hinmogeln kann.

VG Andreas

Benutzeravatar
runup
Profi
Profi
Beiträge: 1441
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Wohnort: FREISING
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Mille Miglia 2017

#2

Beitrag von runup » 05.02.2017, 19:19

Info
... :genau: Brescia.... im Best Western, einmieten und den Rest zu Fuß.
Gruß aus dem Süden der Region

Benutzeravatar
Rallye78
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 320
Registriert: 15.12.2011, 00:00
Wohnort: Werl
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Mille Miglia 2017

#3

Beitrag von Rallye78 » 06.02.2017, 12:34

Hi Andreas,
kommt darauf an, wo am Gardasee Du unterkommen willst. In Brescia kannst Du natürlich in der Stadt alle Teams vor dem Start direkt erreichen. Parkplätze sind da eigentlich kein Problem, wenn Du außerhalb wohnen willst.
In Peschiera del Garda, da sind noch alle Teams relativ nah beieinander, findet direkt gegenüber dem Haupttor von "Camping Del Garda Village & Camping" (Campingplatz und Ferienwohnungen) eine Sonderprüfung statt, wo Du alle Teams ebenfalls hautnah erleben kannst. Gemütliche Athmosphäre ohne Gedränge, man sitzt da mit nem Glas Vino oder Bier direkt an der Strecke und hat anschließend nur ein paar Meter zu gehen.
Mit dem Roller bist Du natürlich mobil und kannst auch mal nach Sirmione reinfahren, wenn die Teams rein kommen - wohnen würde ich da nicht ...... zuviel Auftrieb.
Gruß Eugen

Benutzeravatar
Zotty
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 438
Registriert: 07.12.2012, 00:00
Wohnort: Hürth
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Mille Miglia 2017

#4

Beitrag von Zotty » 06.02.2017, 12:54

Hallo Andreas
In Peschiera dem Garda schau ich mir die Sache auch an. Ist immer sehr nett da.
Meld dich,wenn du dort hin willst. Vielleicht sieht man sich da.
Markus

AndreasP
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 829
Registriert: 09.11.2011, 00:00
Wohnort: Nienburg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Mille Miglia 2017

#5

Beitrag von AndreasP » 06.02.2017, 17:47

Bisher waren wir immer in Torbole, also genau am anderen Ende des Sees.
Entweder nehmen wir den Roller von dort, oder übernachten mit dem Camper irgendwo südlich.

VG Andreas

Benutzeravatar
cerbe
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 345
Registriert: 23.10.2010, 23:00
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mille Miglia 2017

#6

Beitrag von cerbe » 07.02.2017, 12:17

Hallo
zum Übernachten ist Colombare oder Sirmione super weil auch viele Teilnehmer Tage vorher einfallen und Testrunden drehen.

Gruß Christian

Benutzeravatar
HansG
Profi
Profi
Beiträge: 1245
Registriert: 24.04.2005, 23:00
Wohnort: Wachtberg TR4A IRS 1965
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Mille Miglia 2017

#7

Beitrag von HansG » 07.02.2017, 18:08

Hi,
einquartieren im "Marolda" in Sirmione...klein, sauber, familiär, direkt an der Strecke.
Zur "Abnahme" nach Brescia...
Durchfahrt nach dem Start am Hotel genießen - 2malige Vorbeifahrt (einmal zum Zentrum, stempeln, und wieder zurück) mit Begegnungsverkehr direkt vor dem Hotel.
Zielankunft in Brescia...
Wann und was richtet sich nach dem offiziellen Zeitplan, den ich noch nicht finden konnte.
Viel Spaß!
Gruss aus dem Ländchen Hansgerd

Benutzeravatar
Willi49
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2179
Registriert: 23.04.2006, 23:00
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mille Miglia 2017

#8

Beitrag von Willi49 » 08.02.2017, 11:48

Buonconvento ist mein Tipp, hier ist auch ein Kontrllpunkt und fast keine Touris.
Die Fahrzeuge können auf dem Platz hautnah erlebt werden, eigentlich wollte ich den Tipp nicht weiter geben.....
Willi
......so`n Pferd is auch nur`n Mensch. (Tamme Hanken)+
Wer einen Dachschaden hat kann die Sterne sehen je größer umso mehr.

Benutzeravatar
Zotty
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 438
Registriert: 07.12.2012, 00:00
Wohnort: Hürth
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Mille Miglia 2017

#9

Beitrag von Zotty » 17.05.2017, 16:02

Und, ist irgendwer morgen in Peschiera?
Markus

Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3829
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mille Miglia 2017

#10

Beitrag von darock » 17.05.2017, 20:46

Ich war gestern zufällig in Brescia beim Start. Geil was da für Wagen rundum das Gelände unterwegs waren.

Da könnte man glauben so Vorkriegsrennwagen gibt es irgendwo umsonst.

Bernhard

AndreasP
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 829
Registriert: 09.11.2011, 00:00
Wohnort: Nienburg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Mille Miglia 2017

#11

Beitrag von AndreasP » 17.05.2017, 22:38

Heute Anend waren wir in Sirmione lecker essen und sind pünktlich zum Start Donnerstag in Brescia.
Man merkt bereits die Stimmung vor Ort. In Deutschland ist so etwas wohl nicht möglich. Die Italiener zelebrieren solche Veranstaltungen, bei denen auch die Verkehrsregeln sehr großzügig ausgelegt werden.

VG Andreas

Benutzeravatar
cerbe
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 345
Registriert: 23.10.2010, 23:00
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mille Miglia 2017

#12

Beitrag von cerbe » 18.05.2017, 09:24

Hallo,

ja nur die ganzen Lamborghinis und Ferraris nerven, die Servicewägen mit Warnblinckern
haben sich gebessert.
Nicht zu vergessen der Sterling Moss Mecedes Konvoy. :kopfklatsch

Aus mir spricht nur der Neid nicht Vorort zu sein. :drive:

Gruß Christian

AndreasP
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 829
Registriert: 09.11.2011, 00:00
Wohnort: Nienburg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Mille Miglia 2017

#13

Beitrag von AndreasP » 19.05.2017, 10:27

Hallo,

Gestern waren wir beim Start in Brescia. Dieses Open Air Automobilmuseum zeigt sensationelle Fahrzeuge, welche man sonst nicht auf der Straße sieht.
Leider werden diese Raritäten teilweise von wohlbetuchten Sonntagsfahrern bewegt, die sich dort feiern lassen. Gleichzeitig sind bekannte ehemalige Rennfahrer dabei, die es gerne krachen lassen würden, aber das ist nicht mehr erwünscht. Vielleicht ist an der Strecke noch etwas vom alten Rennfeeling erhalten. Sonntag möchte ich mir das noch einmal ansehen.
Es ist auf jeden Fall eine sehr sehenswerte Veranstaltung!

VG Andreas

Benutzeravatar
Zotty
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 438
Registriert: 07.12.2012, 00:00
Wohnort: Hürth
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Mille Miglia 2017

#14

Beitrag von Zotty » 19.05.2017, 11:17

Tach alle,
Hab das Rennen gestern im letzten Kreisverkehr in Sirmione, vor dem Camping Villagio, gesehen.
So manch einer hat es schon richtig krachen lassen, wenn nicht grade ne Pfeife mit Wohnmobil oder ein Reisebus im Kreisel stand.
Der Bursche mit dem Lotus 11, war d r geilste :rally:
Sonntag will ich auch noch mal los.
Markus

AndreasP
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 829
Registriert: 09.11.2011, 00:00
Wohnort: Nienburg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Mille Miglia 2017

#15

Beitrag von AndreasP » 19.05.2017, 12:20

Hallo Markus,

ist es der LOTUS ELEVEN CLIMAX Bj. 1956 mit der Startnummer 430 ?
Die Kiste hat nur knappe 1100 ccm was bei einem leichten Fahrzeug für Fahrspaß reichen kann, wenn man nur ordentlich Gas gibt.
Vielleicht sehe ich ihn noch am Sonntag.

VG Andreas

Antworten

Zurück zu „Ausfahrten und Veranstaltungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast