Rallye nur für Triumph  ***

Benutzeravatar
seidelvc69
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 238
Registriert: 17.07.2008, 23:00
Wohnort: Lichtenau
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Rallye nur für Triumph  ***

#1

Beitrag von seidelvc69 » 21.12.2014, 13:34

Hi, ich würde gern mal folgendes Thema zur Diskussion stellen:
Lässt sich in Deutschland eine kleine, aber anspruchsvolle Rallye - Serie
(3-4 Nachmittagsveranstaltungen im Jahr mit vielleicht 20-40 Triumph Fahrzeugen)auf die Beine stellen ?
Vorbild wären für mich die sehr gut organisierten Rallies der Triumph
Clubs in Holland und England. Also keine Kaffeefahrten, sondern schon
fast professionelle Orientierungsfahrten, wie sie in den 50iger und 60iger
Jahren üblich waren.
Die Frage wäre ja: Gibt es genügend Interesse? Und vor allem:
Gäbe es genügend Interessierte die sich auch an der Organisation beteiligen würden? Dieter Seidel
Zuletzt geändert von seidelvc69 am 26.12.2014, 21:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
runup
Profi
Profi
Beiträge: 1691
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Wohnort: FREISING
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

#2

Beitrag von runup » 21.12.2014, 14:32

Servus Dieter Seidel
Würdest Du bei so einer "RALLYE" Organisation mit dabei sein?
Oder warst Du schon mal bei einem TR-Freunde "Deutschland" Treffen?
Interessant ist so etwas immer.
Gruss aus FS
Manfred

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6481
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Kontaktdaten:

#3

Beitrag von gelpont19 » 21.12.2014, 17:14

Moin Dieter,

denke schon, dass es da Interesse gibt. Für die Organisatoren würde das aber voraussetzen, dass sie alle in einer Ecke wohnen, da man sich ja wohl ein paar mal treffen muss, um so was auf die Beine zu stellen.

Willi wollte was in der Art für die engl. CT Mitglieder hier in D organisieren...
Thomas könnte dazu sicher ne Webseite produzieren, auf der man die Features bekannt macht und das Feedback einsammelt.

Ich wäre dabei...da fallen mir auch noch andere ein...

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
Triumphator
Profi
Profi
Beiträge: 1903
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von Triumphator » 22.12.2014, 18:37

...vor allem, denkt an die Behörden.
Ohne deren Zusage kann es teuer werden...

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
Hilmar
Orga-Team Mecklenburg
Beiträge: 56
Registriert: 31.12.2004, 00:00
Wohnort: Oldenburg

#5

Beitrag von Hilmar » 22.12.2014, 18:59

.... und die Behörden rühren keinen Finger ohne
eine entsprechende Veranstalterversicherung.

Weihnachtliche Grüße,
Hilmar
(der gerade eine Oldtimerrallye organisiert)

Benutzeravatar
crislor
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2190
Registriert: 19.09.2004, 23:00
Wohnort: Rastatt (Ottersdorf)
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

#6

Beitrag von crislor » 22.12.2014, 19:04

Sorry - Rundstreckenfahrwerk :giveup
Gruss CRISLOR Koenig der Fahrfreude

Benutzeravatar
POW40
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 896
Registriert: 30.08.2009, 23:00
Wohnort: 1957 TR 3
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

#7

Beitrag von POW40 » 22.12.2014, 19:38

Hallo Dieter,

eine gute & anspruchsvolle Ori ist schon etwas sehr Feines. In einer Gemeinschaft Gleichgesinnter, die den Wettstreit unter Gentlemen lieben, umso besser :klatsch:

Mir kommen bei Deiner Idee spontan drei Gedanken:
- wenn man "nur" einen Nachmittag macht, ist das Verhältnis Anfahrt zu Teilnahme schwierig für die, die an den Rändern der Republik leben. Da wären ev. zwei komprimierte Wochenenden besser.....
- es wird nur "fliegen", wenn Du an den jeweiligen Strecken wirkliche Enthusiasten für die Streckenfindung und Erstellung der Ori hast. Und eine Ori im Sinne von Dieter ist was anderes als ein Roadbook für eine Ausfahrt. Ich würde mal sagen Faktor 4 an Arbeit......wenn es langt. Ich mache hier im Süden einmal pro Jahr eine Ori um Geld für Charity Zecke zu sammeln und das ist eine Sauarbeit...auch wenn es Spass macht.
- warum willst Du auf TR einschränken? Finde eher - um Deinen Gedanken aufzugreifen - eine sehr enge Definition der zugelassenen Baujahre für zielführend ( also etwa 50 und 60ger)

....wenn ich aus dem Ausland zurück bin, hätte ich Spass daran und würde auch helfen. Es dauert aber noch ein paar Jahre....

Bester Gruss
Oliver

Benutzeravatar
BayernTR7
ORGA-Team Vorarlberg
Beiträge: 771
Registriert: 10.11.2007, 00:00
Wohnort: Mainburg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#8

Beitrag von BayernTR7 » 22.12.2014, 19:41

.... und die Behörden rühren keinen Finger ohne
eine entsprechende Veranstalterversicherung.
Der Behördenkram ist halb so wild. Ein gutes Roadbook braucht so eine Veranstaltung eh. Den Behörden reicht da viel weniger + ein Formular ausfüllen. Dafür hab ich auch schon erlebt, das Baustellen verschoben werden. Startpunkt in einen Landkreis mit freundlicher Behörde legen. Den die Behörde des Startlandkreises ist der Ansprechpartner.


Die Veranstalterhaftpflicht ist nicht wirklich teuer. Je nach Teilnehmer (auch Besucher zählen) ist man mit 150 - 200€ dabei.
Mit triumphalen Grüssen aus der Holledau

Peter

Tr(i)umph ist die Seele des Spiels

Benutzeravatar
Triumphator
Profi
Profi
Beiträge: 1903
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

#9

Beitrag von Triumphator » 26.12.2014, 08:31

...dann sind die Bayern-Behörden noch besser drauf.
In Ba-Wü kann dir jeder Dorfbürgermeister den Garaus machen.
Da muss von jeder Ortschaft die auf der Strecke liegt die Einzelgenehmigung vorliegen.
Man kann sich dann überlegen, was man macht....

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
BayernTR7
ORGA-Team Vorarlberg
Beiträge: 771
Registriert: 10.11.2007, 00:00
Wohnort: Mainburg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#10

Beitrag von BayernTR7 » 26.12.2014, 11:08

In Bayern macht das die Kreisverwaltungsbehörde der Region wo die Ausfahrt beginnt. Das kann aber dann auch eine kreisfreie grössere Stadt sein. Vielleicht ist das auch in BAWÜ so. Klug ist es auch hier bei uns nicht unbedingt in der Landeshauptstadt oder einer der grossen Städte zu beginnen. In der Region sind die bei uns immer freundlich und bemüht. Zumindest ist das meine Erfahrung. Unbedingt muss man aber vorher mal persöhnlich Kontakt mit dem zuständigen Büroleiter aufnehmen.
Mit triumphalen Grüssen aus der Holledau

Peter

Tr(i)umph ist die Seele des Spiels

Benutzeravatar
seidelvc69
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 238
Registriert: 17.07.2008, 23:00
Wohnort: Lichtenau
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Rallye nur für Triumph

#11

Beitrag von seidelvc69 » 06.04.2015, 13:14

Hi, das Interesse der Triumph-Fahrer eine Rallye zu veranstalten ist noch überschaubar. Willi und ich hatten
ja in verschiedenen Foren und Clubzeitungen zu einer Stellungnahme aufgerufen. Im Moment sind etwa
25 - 30 Teams bereit bei der Organisation mitzumachen oder zumindest an einer Rallye teilzunehmen. Ich denke das
reicht noch nicht! Wenn wir uns zu einem 1. Vorbereitungstreffen verabreden, sollten mindestens doppelt
so viele Leute ihr Interesse gezeigt haben.
Es fehlt vielleicht bei uns noch ein bischen die englische Begeisterung die ich dort erlebt habe. O-Ton eines
Streckenpostens der im Regen stehend an der englisch/schottischen Grenze auf die einzelnen Teams der Triumph-Rally wartete um ihnen einen Stempel in die Bordkarte zu geben: " It`s my hobby, I would do anything for it". Dieser Satz hat mich unheimlich beeindruckt und die Rallye hat mir danach trotz Regen doppelt Spass gemacht!
In diesem Sinne Gruß Dieter

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6481
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rallye nur für Triumph

#12

Beitrag von gelpont19 » 06.04.2015, 16:15

seidelvc69 hat geschrieben: ....O-Ton eines Streckenpostens der im Regen stehend an der englisch/schottischen Grenze auf die einzelnen Teams der Triumph-Rally wartete um ihnen einen Stempel in die Bordkarte zu geben: " It`s my hobby, I would do anything for it". Dieser Satz hat mich unheimlich beeindruckt und die Rallye hat mir danach trotz Regen doppelt Spass gemacht!
In diesem Sinne Gruß Dieter
Dieter - lass bloss den Regen raus - da kämen die Putzerfische alle mit ihrer Alltagsdose... ;D
Die Idee auch andere Fabrikate "mitzunehmen" hat was... nen Test könnten wir in Borbeck machen (26.04.) wenn das genehm ist ??

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
tr_tom
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4862
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rallye nur für Triumph

#13

Beitrag von tr_tom » 07.04.2015, 04:58

gelpont19 hat geschrieben:
seidelvc69 hat geschrieben: ....O-Ton eines Streckenpostens der im Regen stehend an der englisch/schottischen Grenze auf die einzelnen Teams der Triumph-Rally wartete um ihnen einen Stempel in die Bordkarte zu geben: " It`s my hobby, I would do anything for it". Dieser Satz hat mich unheimlich beeindruckt und die Rallye hat mir danach trotz Regen doppelt Spass gemacht!
In diesem Sinne Gruß Dieter
Dieter - lass bloss den Regen raus - da kämen die Putzerfische alle mit ihrer Alltagsdose... ;D
Die Idee auch andere Fabrikate "mitzunehmen" hat was... nen Test könnten wir in Borbeck machen (26.04.) wenn das genehm ist ??

win
Rally for English Cars, only ...

http://www.rally-for-english-cars-only.info
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6481
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rallye nur für Triumph

#14

Beitrag von gelpont19 » 07.04.2015, 07:57

Moin Thomas,

...wäre schon schön nur mit Engländern, aber ich befürchte, dass das auch nicht reicht. Soon paar Opel oder Benze würden mich nicht stören...
Was zum verblasen.... ;D

Dein Link geht übrigendse nich...

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
tr_tom
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4862
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rallye nur für Triumph

#15

Beitrag von tr_tom » 08.04.2015, 05:11

gelpont19 hat geschrieben:Moin Thomas,

...

Dein Link geht übrigendse nich...

win
Klar, ist ja auch eine Erfindung von mir.

Kommt aber, wenn es losgeht mit der Rallye...

...

Das gibt es aber:

http://www.britishrally.co.uk/
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Antworten

Zurück zu „Ausfahrten und Veranstaltungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast