TR4 Entfernung der Kurbelwellenentlüftung?!

Zylinderkopf, Nockenwelle, Ventile, Kipphebel, Motorblock, Pleuel, Kolben, Kurbelwelle, Auspuff, Krümmer...
Antworten
Benutzeravatar
Herbie80
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 541
Registriert: 29.07.2008, 23:00
Wohnort: Lüneburg

TR4 Entfernung der Kurbelwellenentlüftung?!

#1

Beitrag von Herbie80 » 07.02.2018, 09:28

Moin Moin!

ist es möglich, die "Kurbelwellen-Entlüftung" zu entfernen und diese zu schließen :-?

Mit sonnigen aber frostigen Grüßen aus Lüneburg,

Carsten :drive:
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt.

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2138
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: TR4 Entfernung der Kurbelwellenentlüftung?!

#2

Beitrag von S-TYP34 » 07.02.2018, 10:26

Ja Carsten es ist möglich.
Nehme den Verschlussstopfen vom TR4A,der hat den gleichen Durchmesser.
Hast aber das Problem den Stopfen zu montieren wenn der Motor eingebaut ist.
Dazu sollte auch ein TR4 Ventildeckel,
der oben in der Mitte eine Messingschraube hat zur besseren Entlüftung,verbaut werden
oder einen TR4A Ventildeckel der einen Rohrabgang zur Entlüftung hat.

Benutzeravatar
khs
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 46
Registriert: 16.04.2007, 23:00
Kontaktdaten:

Re: TR4 Entfernung der Kurbelwellenentlüftung?!

#3

Beitrag von khs » 07.02.2018, 11:06

Kann jemand mal ein Bild einstellen, damit ich lerne, was eine "Kurbelwellenentlüftung" ist und wo sie sitzt?

Benutzeravatar
Herbie80
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 541
Registriert: 29.07.2008, 23:00
Wohnort: Lüneburg

Re: TR4 Entfernung der Kurbelwellenentlüftung?!

#4

Beitrag von Herbie80 » 07.02.2018, 11:32

Der Ventildeckel hat doch in der Mitte einen kleinen "Abgang" (kleines Rohr) auf diesem sitzt bereits ein Filter.
Dieses sollte doch eigtl. zur "Entlüftung" ausreichen :-?
Beim 6èr ist doch auch keine Kurbelwellen-Entlüftung verbaut. Eigtl. könnte man doch auch das Entlüftungsrohr einfach unten dicht machen :genau:
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt.

Benutzeravatar
Triumphator
Profi
Profi
Beiträge: 1987
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR4 Entfernung der Kurbelwellenentlüftung

#5

Beitrag von Triumphator » 07.02.2018, 12:58

@ khs. Früher wurden die Kurbelwellen noch entlüftet, als der Guss noch nicht so gut war. Da konnte sich ein Überdruck in den Lunkern bilden, der abgeführt werden musste. Die dafür notwendigen Gleitringdichtungen wurden durch die Hitze stark belastet und sind häufig ausgefallen.
In Folge dessen hatte der Motor deutlich weniger Leistung. Bei Rennmotoren hat man das austretende Gas in den Verbrennungsraum eingeleitet und erhielt dadurch eine Überfüllung und mehr Leistung. Ähnlich wird das bei Flugzeugen noch heute gemacht (Erhöhung der Startleistung).

Moderne Motoren benötigen das nicht mehr und bei alten Motoren setzen sich die Gusslunker zu.
Deshalb gibt es für den TR4a einen Blinddeckel.

Nicht ganz ernste Grüsse

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
redflitzer
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 641
Registriert: 13.04.2009, 23:00
Wohnort: Lage
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: TR4 Entfernung der Kurbelwellenentlüftung?!

#6

Beitrag von redflitzer » 07.02.2018, 13:24

khs hat geschrieben:
07.02.2018, 11:06
Kann jemand mal ein Bild einstellen, damit ich lerne, was eine "Kurbelwellenentlüftung" ist und wo sie sitzt?
Moin erstmal. Beim Tr3 und frühen Tr4 findet man die Entlüftung in Fahrtrichtung rechts unter der Benzinpumpe. Ein verchromtes Rohr als Siphon gebogen.
Gruß aus dem Lipperland
TR 4, 1962

Benutzeravatar
redflitzer
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 641
Registriert: 13.04.2009, 23:00
Wohnort: Lage
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: TR4 Entfernung der Kurbelwellenentlüftung?!

#7

Beitrag von redflitzer » 07.02.2018, 13:31

Moin zusammen. Auf dem Oeleinfuellstutzen hat mein Tr4 einen Deckel mit Entlüftung. Würde das ausreichen? Wenn ja, könnte ich mir das siffen aus dem Rohr ersparen.
Gruß Peter
Gruß aus dem Lipperland
TR 4, 1962

Benutzeravatar
HansG
Profi
Profi
Beiträge: 1289
Registriert: 24.04.2005, 23:00
Wohnort: Wachtberg TR4A IRS 1965
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: TR4 Entfernung der Kurbelwellenentlüftung?!

#8

Beitrag von HansG » 07.02.2018, 15:54

Hallo,

obere Entlüftung

Bild

untere Entlüftung (das Rohr unter der Benzinpumpe)

Bild

Habe beide drin gelassen, denke das kann nicht schaden, die Untere sifft bei mir nicht, jedenfalls nicht feststellbar
Gruss aus dem Ländchen Hansgerd

Benutzeravatar
redflitzer
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 641
Registriert: 13.04.2009, 23:00
Wohnort: Lage
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: TR4 Entfernung der Kurbelwellenentlüftung?!

#9

Beitrag von redflitzer » 07.02.2018, 17:03

IMG_06581 Entlüftung 3.jpg
So doll sifft es nicht. Beim Abstellen kommt ein Nebel und einige Tropfen.
Gruß aus dem Lipperland
TR 4, 1962

Benutzeravatar
tr_tom
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4933
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR4 Entfernung der Kurbelwellenentlüftung?!

#10

Beitrag von tr_tom » 07.02.2018, 19:01

Hallo,

beim TR4 heißt das Belüftungsrohr im Englischen 'breather pipe' (No 34):

Bild


Ist in meinem TR4A auch verbaut, weil der Motor vermutlich von einem TR4 stammt.

Ich habe dort ein Ölauffangmaterial eingesteckt, das einmal im Jahr gwechselt wird.

Ansonsten wird der Rest über den Öleinfülldeckel in den Motorraum "abgeblasen".

Gruss
Thomas

PS: Bei mir fehlt das Kurbelgehäuseentlüftungsventil von Hansgerd.

Bild
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Benutzeravatar
Triumphator
Profi
Profi
Beiträge: 1987
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR4 Entfernung der Kurbelwellenentlüftung

#11

Beitrag von Triumphator » 07.02.2018, 19:23

..ihr zeigt Bilder von der Kurbelgehäuseentlüftung. khs. wollte aber Bilder von der Kurbelwellenentlüftung....
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
Golfo1
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 133
Registriert: 30.08.2014, 23:00
Wohnort: 21335 Lüneburg
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: TR4 Entfernung der Kurbelwellenentlüftung?!

#12

Beitrag von Golfo1 » 07.02.2018, 23:23

@ Triumphator
Mensch hört auf euch über die lustig zu machen bloß weil sie ein Fachwort nicht richtig zitieren, jeder weis es doch was gemeint ist...
Hast du denn Bilder von der Kurbelwellenentlüftung? Oder schickst du dann welche von der Kolbenrückhohlfeder?


:kopfklatsch :kopfklatsch :kopfklatsch

Uwe

Benutzeravatar
Triumphator
Profi
Profi
Beiträge: 1987
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR4 Entfernung der Kurbelwellenentlüftung?!

#13

Beitrag von Triumphator » 08.02.2018, 05:07

Hallo Uwe,

das war nicht „über jemanden lustig machen“. Das war einfach mal wieder Blödsinn, den hoffentlich viele in diesem manchmal ach so ernsten Forum verstanden haben. Also bitte den Beitrag nicht ernst nehmen!!!
Wenn mir mal wieder etwas auffällt, werde ich im Vorspann schreiben:“Achtung, dies ist ein Scherz. Nicht ernst gemeint. Kinder, bitte nicht nachmachen“.
Was die Kolbenrückholfeder angeht, ist hier speziell für dich die Beschreibung mit Bezugsquelle:
http://shop.draemel.de/shop/auto-und-co ... zugsfeder/

Humorige Grüsse

Wolfgang :giveup
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Antworten

Zurück zu „Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast