mein neuer motor

Zylinderkopf, Nockenwelle, Ventile, Kipphebel, Motorblock, Pleuel, Kolben, Kurbelwelle, Auspuff, Krümmer...
Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7423
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: mein neuer motor

#91

Beitrag von MadMarx » 12.04.2018, 20:09

da das auto nun zu schnell ist, habe ich eine 3.6er achse aufgebaut:
Bild

Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7423
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: mein neuer motor

#92

Beitrag von MadMarx » 14.04.2018, 18:24

die achse ist eingebaut und funktioniert hoffentlich.

der auspuff (kürzen des Fächers um 15cm) ist auch heute fertig geworden.

und ein gewagtes experiment habe ich gemacht:
in le castellet gab es nachts wind und mein zelt ist dabei beschädigt worden. zwei alustreben sind durchgebrochen.
ich habe vorhin mein MIG schweißgerät umgebaut, damit es aludraht verarbeiten kann.

nie im leben hätte ich gedacht, daß das was wird, aber das gerät schweißt wirklich gut. die nähte sind nicht übel.
die beiden streben sind repariert. das zelt wäre damit einsatzbereit für hockenheim.

in hockenheim werde ich mal mit einer weichen reifenmischung fahren. ich habe ein shore härte messgerät für reifen.

die medium mischung hat 75-80 shore, die weiche 55. wie sich das auswirken mag?

Benutzeravatar
TR6US76
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 144
Registriert: 11.01.2015, 00:00
Wohnort: Sölden
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: mein neuer motor

#93

Beitrag von TR6US76 » 18.04.2018, 19:56

MadMarx hat geschrieben:
12.04.2018, 20:09
...da das auto nun zu schnell ist, habe ich eine 3.6er achse aufgebaut:

Hallo Christian,

warum ist das Auto jetzt zu schnell?
Ich dachte immer beim Rennen kann es nicht schnell genug sein.
Hat das etwas mit dem Reglement zu tun, oder bekommst du einfach die Leistung nicht auf die Piste?

Viele Grüße,

Seraphin

Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7423
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: mein neuer motor

#94

Beitrag von MadMarx » 18.04.2018, 20:32

Das Auto ist zu schnell für die Hinterachsübersetzung.

Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4041
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: mein neuer motor

#95

Beitrag von darock » 20.04.2018, 12:47

Heißt das, die Achse ist zu kurz und du kannst damit die Kraft des Motors nicht richtig nutzen oder ist sie zu lang und das Gegenteil ist der Fall?

Bernhard

Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7423
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: mein neuer motor

#96

Beitrag von MadMarx » 21.04.2018, 05:22

War zu kurz, ist jetzt länger

Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7423
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: mein neuer motor

#97

Beitrag von MadMarx » 23.04.2018, 20:33

anbei ein kleines video:

Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7423
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: mein neuer motor

#98

Beitrag von MadMarx » 23.04.2018, 22:48


Benutzeravatar
rainiracing
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 124
Registriert: 09.12.2010, 00:00
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: mein neuer motor

#99

Beitrag von rainiracing » 24.04.2018, 11:33

Hi Chris, tolle Fahrten in Race2 und 3, was hat er denn gegen Ende von Race 2 für "Husten" gehabt?? Race 1?? Grüßle Raini

Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7423
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: mein neuer motor

#100

Beitrag von MadMarx » 24.04.2018, 12:16

rainiracing hat geschrieben:
24.04.2018, 11:33
Hi Chris, tolle Fahrten in Race2 und 3, was hat er denn gegen Ende von Race 2 für "Husten" gehabt?? Race 1?? Grüßle Raini
danke!
jetzt geht die eigentliche arbeit los. das auto ist nun schnell genug um vorne mit zu mischen....aber ich muß das power oversteer beseitigen.
in rennen 2 ist hinten links die federhalterung abgebrochen. Da hat der auspuff auf dem boden geschliffen.

Benutzeravatar
rainiracing
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 124
Registriert: 09.12.2010, 00:00
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: mein neuer motor

#101

Beitrag von rainiracing » 24.04.2018, 16:38

Hi Chris ! Gigantische Lenkarbeit !!!,kein Wunder bei dieser Power und daraus resultierendem oversteer, da ist TR3 bzw TR4-Racing ja wahre Erholung dagegen.
Was hast du für eine Sperre eingebaut? Evtl. anderer Stabi vorne?? Gruß Raini

Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7423
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: mein neuer motor

#102

Beitrag von MadMarx » 24.04.2018, 18:07

ich glaube nicht, daß hier so drastische dinge erforderlich sind.
vielleicht reicht es schon, hinten den luftdruck etwas zu senken oder den stabi eine nummer weicher zu stellen.

Benutzeravatar
pi_power
ORGA-Team Mosel
Beiträge: 1974
Registriert: 11.02.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: mein neuer motor

#103

Beitrag von pi_power » 24.04.2018, 18:28

Schon cool, wie Du das Feld von hinten aufrollst. Und dann dieser Sound, wunderbar, erinnert an diese geilen CanAms. Und Deine Race-Erfahrung aus der TR-Comperirion kommt Dir bei dem Monster offensichtlich zu gute. Den Eiertanz im Grenzbereich immer gut unter Kontrolle, Respekt. Gratuliere, dass es jetzt läuft, weiter so!

Marc
Zuletzt geändert von pi_power am 24.04.2018, 18:39, insgesamt 1-mal geändert.
Hauptsache Frisur hält!

Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7423
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: mein neuer motor

#104

Beitrag von MadMarx » 24.04.2018, 18:34

danke!
es ist ziemlich anstrengend, das auto zu fahren.

Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7423
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: mein neuer motor

#105

Beitrag von MadMarx » 24.04.2018, 20:09

Bild

Antworten

Zurück zu „Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste